skip to main content
Kuchlnews Logo

Goldstriemen

Charakteristisch für den Goldstriemen sind die11 goldgelben Längsstreifen auf den Körperflanken. Sie sind hochrückige Fische und können bis zu 46 cm lang werden. Das Verbreitungsgebiet reicht von der Biskaya bis Südafrika einschließlich des gesamten Mittelmeeres.Das Fleisch der Goldstriemen ist sehr weich und schlecht transportfähig. Die Qualität hängt von der Ernährung des jeweiligen Fisches ab – sehr schwankend.

Weitere Bezeichnungen in verschiedenen Sprachen

lateinisch: Sarpa salpa
kroatisch: Salpa
englisch: Salema, goldlin
italienisch: Salpa
französisch: Saupe


comments powered by Disqus