skip to main content
Kuchlnews Logo

Alla Pace - ein kulinarische Reise

Sauris -eine deutsche Enklave - ist auf jeden Fall eine Reise wert. Nicht nur weil aus dem Ort in ca. 1200 m Seehöhe einer der besten Schinken Italiens kommt, sondern vor allem wegen der schönen Landschaft, der wunderbaren bäuerlichen Architektur, den Agritourismen auf den Almen (Schinken, Salami, Gerste mit Fleisch, Bratwürstel, Frigga und Hauswein) und natürlich wegen der guten Gasthäuser.

Mein Favorit ist das Alla Pace.

Ein Familienbetrieb durch und durch. Im Service ist die Mama Franca und ihr Sohn sowie die Tochter.
Die Küche schupft der 2. Sohn.


Kredenzt wurden Sauriser Speisen auf höchstem Niveau. Ein Schinken, der auf der Zunge wie Butter zergangen ist.

Anschliessend gab es Tagliatelle mit Steinpilzen und Eierschwammerl- ein wahres Gedicht - sowie Schlutzkrapferl mit Kräutern gefüllt und Räucherkäse angestreusselt.
Als Hauptgänge wurden Tagliatta di Manzo und Kalbswangerl mit Polenta und Fricca mit Eierschwammerl serviert.

Wir konnten zwar nicht mehr wirklich, es wäre aber eine Schande gewesen, die Bavarese Creme mit frischen Erdbeeren, das Nusscroquanttörtchen und das Vanilleeis mit Schwarzbeeren bzw. Erdbeeren nicht zu kosten.


Ein kleiner überaus perfekt mit allen grossen italienischen Weinen gefüllter Weinkeller runden den Besuch ab.
Bezahlt haben wir 30 euro pro Person inklusive einer halben Flasche Wein pro Person.

Bis bald! eurer Harald


comments powered by Disqus