skip to main content
Kuchlnews Logo

Faschierter Braten, gegrillt

Ein Rezept von Arno Cincelli und Gattin

Faschierter Braten im Rohzustand

Hier die ungefähren Mengenangaben:

  • ca. 600g gemischtes Faschiertes
  • 200g Bauchspeck (würde auch noch für 800g Faschiertes reichen)
  • 120g Cheddar (im Block).
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver und Knoblauchgranulat 

Achtung mit den Gewürzen wenn sie diese unter das Fleisch mischen: Der Speck und der Cheddar tragen schon sehr viel zum kräftigen Geschmack bei. Wer's gerne schärfer hat, darf auch Chilli verwenden.
  1. Den Cheddar in Quader mit quadratischer Grundfläche schneiden, Fleisch so ausbreiten, dass man den Käse damit sauber umfassen kann (hat dann ca. 2cm Dicke).
  2. Zu einem gut verschlossenen Zylinder rollen.
  3. Speck zu einem Netz verweben. Den Fleischzylinder damit einwickeln.
  4. Räucherholz eine halbe Stunde einweichen. Grill hochheizen, Holz abtropfen lassen, in Räucherbox auf den Grill packen, warten bis das Holz in der Box stark qualmt.
  5. Temperatur auf ca. 200 Grad für indirektes Grillen halten.
  6. Braten in den Grillkorb auf den Grill geben, Auffangschale für das Fett darunter stellen.
  7. Ca. 45 Minuten am Grill lassen, alle 10 Minuten drehen, damit sich der Saft gut verteilt.
  8. Das Fleisch sollte im Kern ca. 70 Grad haben, dann noch 10 Minuten ruhen lassen.
  9. Danach aufschneiden und als Beilage Kartoffel oder Kartoffelstampf (Pürre) anbieten

(Die Zeitangaben variieren natürlich stark mit der verwendeten Fleischmenge und der Temperatur)

Pro Person würde ich 150-200g Faschiertes empfehlen!

Link: Cheddar Käse
Link: "making of" of faschiertem Braten, gegrillt


comments powered by Disqus