skip to main content
Kuchlnews Logo

Atlantischer Seeteufel

Lophius piscatorius

Foto:Von User Meocrisis on de.wikipedia - made by Meocrisis, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=863488



Der Atlantische Seeteufel, der zu den Anglerfischen gehört, ist eines der hässlichsten Tiere des Meeres und ein höchst erfolgreicher Räuber zugleich. Er verlässt sich bei der Jagt auf die Neugier seiner Opfer.
Atlantische Seeteufel können bis zu 2 Meter lang werden. Die meisten Exemplare sind jedoch weniegr als 1 Meter lang.


Seeteufel

Seeteufel sind stark abgeplattete Bodenfische. Der Kopf ist sehr groß und nimmt fast die Hälfte des Körpers ein. Die Brustflossen liegen horizontal an den Körperseiten. Die Rückenflosse ist im vorderen Teil in Stacheln aufgelöst, von denen der vorderste direkt hinter der Mundspalte liegt und einen Fahnenartigen Anhang trägt. Die Rückenseite ist olivenbraun gefärbt und durch eine unregelmäßige dunklere Scheckung dem Meeresboden angepasst. Die Körperlänge kann 2 Meter erreichen, bleibt aber in den meisten Fällen unter 1 Meter.


Zuppa di Pesce

Venezianische Fischsuppe

Olivenöl
2 Stangen Staudensellerie
4 Charlotten
2 Karotten
2 Tomaten geschält und entkernt
30 g Mehl
250 ml trockener Weißwein
2 l Fischfond
Safranpulver
Boquet Garni
Chilli
2 Sardellenfilets
500 - 600g festes Fischfleisch (Wolfsbarsch, Seeteufel, Heilbutt)
250 g mittelgroße geschälte Garnelen
Cognac
Knoblauch
grüne Petersilie
Salz, frisch gemahlener Pfeffer


Seiten (1): [1]