skip to main content
Kuchlnews Logo

Die Gourmetköchin

Ohne Fehl und Tadel - Küchenadel

Wildschweineragout in Filoteig Es passiert mir selten, dass ich eine Art Schreibblockade betreffend kulinarischer Ereignisse habe. Zu dem folgenden Erlebnis blockierte ich mich jetzt geschlagene 10 Tage. Was soll man schreiben über eine beruflich engagierte Hobbyköchin, die eigentlich Gastgeberin eines Haubenlokals sein sollte?

Versteckt im Norden von Klagenfurt dort, wo die Autokennzeichen "KL" tragen müssen, kocht sie. Wer das Privileg besitzt zu einer ihrer legendären Essen eingeladen zu sein, erinnert sich noch jahrelang an die Geschmacksexplosionen auf Zunge und Gaumen.
Abgestimmt wie das Wohltemperierte Klavier von J.S. Bach gehen die Speisen von Dur zu Moll und überraschen immer wieder aufs Neue.

Jeder Teil des vielgängigen Menüs, diesmal ­waren es 12, eine Komposition für sich. Alle Einzelkompositionen ergeben eine Symphonie, deren Geschmacknuancen alle Ecken und Winkel unserer Sensorik des Schmeckens erreichen.

Diese Leistung ist auch Teamarbeit. Der Hausherr ein passionierter Jäger und ­Qulitätsfetischist ­jagd, erlegt, zerwirkt und pariert das Fleisch küchenfertig. Besser kann es der Metzgermeister unseres Vertrauens auch nicht. Wir verraten jetzt ein kleines Geheimnis. Das Beeftatar vom Reh wurde vom Jäger persönlich gehackt.

Getrunken wurde auch. Nach Vorgabe der einzelnen Speisen. Grüner Veltliner vom Gebetsreiter, Zweigelt vom Heinrich, Esterhazy 2012 Leithaberg DAC blaufränkisch, Rum (natürlich mit einer Cohiba) und Williamsbirne.

Es ist schwer dem pt. Publikum etwas zu beschreiben, in dessen Genuss die meisten Leserinnen und Leser kaum kommen werden. Trotzdem darf so ein Talent nicht im Dunkeln darben und sei es nur damit andere mutige Damen und Herren sich endlich selbst an den Herd stellen und wieder zu kochen beginnen.
Also tritt vor den Vorhang, liebe Beatrice.


Rotkraut mit Zimt, Vanille und Cranberrys

1 mittleren Kopf Rotkraut
2 mittelgroße Äpfel, süßsauer
daumengroßes Stück frischen Ingwer
1 Chilischote
1/2 Vanilleschote
1 Zimtstange
1/2 EL Kümmel, ganz
1 gehäuften EL getrocknete Cranberrys
Salz, Pfeffer
2 EL Apfelessig
1 EL Olivenöl
250 ml Wasser


Seiten (1): [1]