skip to main content
Kuchlnews Logo

Kalbsnieren in Senfsauce mit Erdäpfelpüree


Aus dem Küchenradio von Ö1 abgekupfert:


Zutaten (für vier Personen):
4 Kalbsnieren
1 kg mehlige Erdäpfel
100 ml Schlagobers
200 ml Milch
250 ml Suppe
2 EL Dijon-Senf
2 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
50 g Butter
3 EL Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer, Petersilie


Dreierlei Nudelteige

nichts für Dünnhäutige

Nudelteige gibt es ungefähr so viele wie es Spezialisten in der Disziplin "Ich mache den einzig richtigen Schweinebraten" gibt. Also zu viele.
Dafür gibt es hier bei kuchlnews.at den einfachsten Nudelteig der Welt. Hartweizengrieß und kochendes Wasser. Was man damit macht? Zusammenmischen, ruhen lassen (am besten im Plastiksackerl im Kühlschrank) und danach Orchette, Fafale, Blattalan und vieles mehr an Nudelformationen. Lediglich die Langen funktionieren nicht. Dieser Teig ist etwas für "craftsmen", also Handwerker. Das Gendern erspare ich mir.
Warum Sie hierorts immer weniger Weizenmehl finden werden? Ich möchte mich nicht über die diversen Allergien und Weizenunverträglichkeiten auslassen. Darüber wissen andere besser bescheid. Ich greife hier nur eine Idee von Sissy und Stefanie Sonnleitner aus dem Restaurant Kellerwand auf. Es spricht für sich mit Roggen und Dinkel zu kochen und zu backen. Vor allem weil es auch Produkte aus unserer Region sind. Diese sollten einfach Vorrang in der heimischen Küche haben.


Seiten (1): [1]